Stettiner Haff

Das Stettiner Haff ist ein Teil des Oder-Wasser-Systems. Durch diese Wasserfläche, dem größten zusammenhängenden polnischen Binnengewässer, läuft die deutsch-polnischen Grenze. Der deutsche Teil heißt das kleine Haff, der polnische das Große Haff.  Das Stettiner Haff Bereich umfaßt eine Fläche von 911,8 km ² (davon 50% auf polnischen Seite) wird von der Pommerschen Bucht durch zwei Inseln getrennt: Wolin und Usedom. Die Durchschnittliche Tiefe des Haff beträgt weniger als 4 Meter. Insgesamt ist das gesamte Gebiet ein Paradies für Segelboote und Hausboote.


Die wichtigsten Häfen auf der polnischen Seite sind:

  • Dziwnów (dt. Dievenow)
  • Kamien Pomorski (dt. Cammin)
  • Stepnica (dt. Groß Stepenitz oder auch Bad Stepenitz)
  • Lubczyna
  • Szczecin (dt. Stettin)
  • Trzebież (dt. Ziegenort)
  •   Nowe Warpno (dt. Neuwarp)

Hauptattraktionen in der Nähe Stettiner Haff sind:

  • Woliner National Park mit seinen Küsten und einzigartigen Steilküsten
  • Stettin als einer der größten polnischen Städte in Bezug auf die Grundfläche
  • Swinemünde (poln. Swinoujscie) als bekannter Ostsee-Kurort 
  • Miedzyzdroje (dt. Misdroy) an der Ostseeküste, eine Stadt mit vielen saisonalen Attraktionen und einem 400 Meter langen Pier

 

Die  abwechslungsreiche Küstenlandschaft sowie die Nähe zu vielen bekannten polnischen Städten und touristischen Attraktionen ist eine zusätzliches Argument für einen gelungenen und abwechslungsreichen Hausboot-Urlaub auf und an dem Stettinger Haff.

Hausboote im Unteren Odertal:

Ihr Hausboote-Berater: Hendrick Fichtner, Tel. 0251 - 20 31 88 93

Ihr Hausboot-Berater:

Hendrick Fichtner

(+49) 0251 - 20 31 88 93

Hausboot und Rad Masuren Polen
Hausboot und Rad Masuren Polen
Ferienhäuser in Masuren, Polen
Reiseversicherungen - online buchen!

Ein Projekt der Reiseagentur

Google+