Pisz (dt. Johannisburg)

Pisz (dt: Johannisburg) liegt inmitten des größten zusammenhängenden Waldgebietes in Polen, der Johannisburger Heide (poln. Puszcza Piska). Die Stadt wurde leider im 2. Weltkrieg stark in Mitleidenschaft gezogen, doch sind einige alte Bürgerhäuser und das gotische Rathaus am Marktplatz erhalten geblieben, andere zerstörte Gebäude wurden inzwischen im historischen Stil wieder aufgebaut. Pisz ist über den Fluss Pissa (poln. Pisa) und dem Roś-See an die Großen Masurischen Seen angeschlossen. Über den Johannisburger Kanal (6 km) ist der größte masurische See zu erreichen, der Spirdingsee (poln. Śniardwy). Somit ist Pisz ein hervorragender Ausgangspunkt für einen abwechslungsreichen Hausboot-Urlaub in Masuren. Die anfängliche Kanalfahrt eignet sich sehr gut, um sich mit der Steuerung eines Hausbootes bekannt zu machen, bevor man richtig "in See sticht".

Ihr Hausboote-Berater: Hendrick Fichtner, Tel. 0251 - 20 31 88 93

Ihr Hausboot-Berater:

Hendrick Fichtner

(+49) 0251 - 20 31 88 93

Hausboot und Rad Masuren Polen
Ferienhäuser in Masuren, Polen
Hausboot und Rad Masuren Polen
Reiseversicherungen - online buchen!

Ein Projekt der Reiseagentur

Google+