NEU! ZENTRALE WEICHSEL

Erleben Sie einen spannenden Urlaub auf der Zentralen Weichsel mit einem Miet-Hausboot

Wunderschöne Natur ...

 

Der mittlere Abschnitt der Weichsel besticht durch seinen erhaltenen, natürlichen Charakter. An manchen Stellen ist der Fluss hier 600 bis 1200 m breit. Aus der Vogelperspektive erstreckt sich ein wunderschönes Mosaik aus Sand, Wasser und Grün, das sich aus Sandbänken, Untiefen und einer wilden Uferlinie zusammen setzt. Das Aussehen des Flusses verändert sich ständig, hier und da gibt es auch kleine Inseln. Die Weichsel bietet Ihnen viel Unterhaltung und Spannung, "lesen" Sie den Fluß auf Ihrem individuellen Törn immer "auf der Suche nach der richtigen Strömung".

Touristenattraktionen ...

 

Ein bedeutender Teil des zentralen Teils der Weichsel befindet sich im Gebiet von Masowien - einem Land reich an Architektur und Kunstwerken. Diese Region Polens war Schauplatz vieler historischer Ereignisse, die über die Jahrhunderte das Schicksal des Landes bestimmten. Hier gab es herausragende Künstler und Architekten, und es entstanden verschiedene Werke, die wir heute besuchen und bewundern können.

Etwas für Jeden ...

 

Die Weichsel ist eine große Attraktion für Angler, Naturliebhaber und vor allem Ornithologen, weil die Sandbänke und Inseln der Nährboden und die Heimat vieler Vogelarten sind. Entgegen der landläufigen Meinung ist das Wasser ideal zum Schwimmen und die weitläufigen Sandstrände laden zum Entspannen ein. Deshalb kann ein Hausboot-Törn auf der Weichsel eine großartige Möglichkeit sein, einen familienfreundlichen Urlaub zu verbringen 

Entdecken Sie den letzten wilden Fluss Europas!

Die Weichsel (poln. Wisła) ist in Polen über tausend Kilometer lang und fließt von Süd-Polen nach Nord-Polen.

Der Ursprung des Stroms liegt in den Schlesischen Beskiden am Barania Góra

(deutsch: Widderberg). Nach dem Verlassen des Gebirges fließt der Fluß zwischen Oberschlesien und Kleinpolen und anschließend durch die alte Königsstadt Krakau (Kraków). Gen Norden geht es ins "polnische Tiefland" zur Hauptstadt Polens. Kurz hinter Warschau (Warszawa) bildet der bekannteste Pluß Polens ostwestlich ausgerichtete Urstromtäler und es fließen die Flüsse Bug und Narew hinzu. Nach dem durchfließen der Orte Płock, Dobrzyń nad Wisłą, Włocławek und Toruń (Thorn) geht es nach Bydgoszcz (Bromberg), dessen Stadtzentrum jedoch nicht am Fluß liegt. Ende der 90iger Jahre wurden am Mittellauf aufwendige Regulierungsmaßnahmen durchgeführt, wodurch die Schiffbarkeit verbessert wurde.

 

Die Mündung in die Ostsee wurde durch den Dünenrücken der Danziger Binnennehrung auf natürliche Art versperrt, die ist der westliche Teil der Frischen Nehrung. Zwischen Landrücken und Dünenrücken hat sich ein Delta gebildet. Hinter der Burg Gniew zweigt gen Osten die Nogat ab, die als Weichselarm im Bereich von Elbing (Elblag) in das Frische Haff (Weichselhaff) mündet. Unmittelbar vor dem Dünenrücken verzweigt sich die Hauptweichsel in die Elbinger (auch Königsberger Weichsel genannt), die ebenfalls ins Frische Haff mündet, und die Danziger Weichsel, die in der Nähe von Danzig den Dünenrücken durchbricht und die in die Danziger Bucht fließt.

Das Außergewöhnliche an der Weichsel ist, dass Sie trotz der dynamischen Entwicklung der Zivilisation, wild, jungfräulich und in gewisser Weise unzugänglich geblieben ist. 

Ihr Hausboote-Berater: Hendrick Fichtner, Tel. 0251 - 20 31 88 93

Ihr Hausboot-Berater:

Hendrick Fichtner

(+49) 0251 - 20 31 88 93

Ab sofort finden Sie unsere Angebote auch auf unserem neuen Portal:

Hausboot und Rad Masuren Polen
Ferienhäuser in Masuren, Polen
Hausboot und Rad Masuren Polen
Reiseversicherungen - online buchen!

Ein Projekt der Reiseagentur

Google+